Oscar-Verleihung? Jedem ein Begriff und viele fiebern der Nacht jedes Jahr entgegen und schlagen sich, wenn es soweit ist, die nächtlichen Stunden um die Ohren, um dann mit großen Augenringen den folgenden Tag zu begehen.

Ähnlich ging es uns dieses Jahr zur 90. Oscarverleihung, aber aus einem anderen Grund:

Wir wurden für eine Oscar-Dinnershow in den Spreegraphenstudios kurzfristig gebucht! Die „Moet Academy Night“ wurde zum 2. Mal für ca. 100 geladene Gäste der deutschen Filmszene (Produzenten, Schauspieler, Regisseure) veranstaltet, um die schnöde Wartezeit bis zur Übertragung am 05.03.2018 morgens ab ca. 1.00 Uhr etwas geselliger zu gestalten. Wir durften für die Abendgestaltung unseren Beitrag beifügen. Wir haben eigens dafür ein Medley aus Oscar-prämierten Songs zusammengestellt und in Form eines Flashmobs zum Besten gegeben. Außerdem stand mit uns noch das ‚Capital Dance Orchestra‘ für das kurzweilige Programm auf der Bühne.

Hierzu ein Zitat eines Gastes:
„Ich war schon auf vielen Veranstaltungen wie dieser. Aber auf keiner bei der ich so überrascht wurde. Dieser Chor hat mir eine Gänsehaut beschert, die ich lange in Erinnerung behalten werde.“

Es war eine tolle Erfahrung und die Leute sind echt mitgegangen! Die Stimmung war mitreißend, hat uns aber auch alles abverlangt!

Vielen Dank den Veranstaltern und dem Auditorium!

Hier einige Pressestimmen:

  • „[…] Der 90. Geburtstag der begehrtesten Awards im Filmbusiness sollte auch in Deutschland angemessen gefeiert werden: 100 geladene Gäste verbrachten einen unterhaltsamen und amüsanten Abend im kinoreifen Ambiente in den Spreegraphen Studios.
    Das Rahmenprogramm der Academy Night überzeugte: Die Schauspieler Sarah Alles und Franz Dinda führten, in einer für sie außergewöhnlichen Rolle als Moderatoren und Sänger, durch den Abend. Musikalische Highlights setzten außerdem das Capital Dance Orchestra und der Chor Village Voices. Unter den ausgewählten Gästen fanden sich Promis wie die Schauspielerinnen Vicky Krieps, Lisa Martinek, Julia Dietze und Dennenesch Zoudé, Schauspieler Kostja Ullmann und Frederick Lau, sowie Regisseur und Oscar-Preisträger Florian Gallenberger – natürlich alle in Schale geworfen. Schauspielerin Julia Malik zum Beispiel glitzerte in einem Dress von Vetements, Kollegin Lisa Martinek trug ein extravagantes Outfit von Marcel Ostertag. Gemeinsam wurde sich über die nominierten Filme ausgetauscht, mitgefiebert und auf die Gewinner angestoßen. Die gute Stimmung sorgte dafür, dass ein Großteil die lange Nacht auch tatsächlich durchhielt. […]“ (www.about-drinks.com)
  • „[…] Bereits zum zweiten Mal lud Moët & Chandon die deutsche Filmbranche zu einem unterhaltsamen und stilvollen Abend ein, um nach einem exzellenten Dinner mit Entertainment und Show gemeinsam die Live-Übertragung der 90. Oscar®-Verleihung zu verfolgen und auf die Gewinnerinnen und Gewinner anzustoßen.
    Die Schauspieler Sarah Alles und Franz Dinda führten, in einer für sie außergewöhnlichen Rolle als Moderatoren und Sänger, durch den Abend in den Spreegraphen Studios. Musikalische Highlights setzte The Capital Dance Orchestra und der Chor Village Voices sorgen für perfekte Oscar-Stimmung. […]“ (www.focus.de)
  • „[…] Für musikalische Highlights sorgte das „The Capital Dance Orchestra“ und der Chor „Village Voices“, die Filmmusik und eine Auswahl Oscar-prämierter Stücke spielten. […]“ (www.grazia-magazin.de)